Was wird mit unseren Wanderwegen ?

 

In den Diskussionen und Beratungen im Rahmen der Kommunalwahl 2019 wurden durch Bürger immer wieder Fragen zum Zustand, den Eigentums-verhältnissen und der Verantwortlichkeit der Wander- und Spazierwege in der Umgebung von Weida an uns gerichtet.

Leider waren wir dazu oft nicht in der Lage, erschöpfende und vor allem relevante Aussagen zu treffen.

Dieses Thema ist sehr komplex und umfassend. Es ist nicht einfach zu beantworten, da sich nach der Wende oft die Eigentumsverhältnisse und das Verhältnis zur Natur und deren Wirtschaftlichkeit verändert haben.

So möchte die Freie Wählergemeinschaft Weida e.V. versuchen am:

               Montag, 25. November 2019 um 18:30 Uhr

in der Gaststätte „Zum Aumatal“ in Weida, Liebsdorfer Straße 6 darüber zu diskutieren.

Dazu konnten wir als Gastredner Herrn Walfried Schubert vom Rennsteigverein, Ortsgruppe Weida, gewinnen.

Wir möchten hiermit alle interessierten Bürger ganz herzlich dazu einladen und vielleicht können Sie dazu Anregungen und Vorschläge unterbreiten.

Weida, den 15.11.2019                                                                                                                                             der Vorstand / brend

Die Urlaubszeit ist vorbei und unser Verein kann nun wieder mit voller Kraft tätig werden.

So haben wir traditionell, zusammen mit den Familien, am 14.09.19 unsere Herbstwanderung durchgeführt. Von der Familie Raths gut organisiert, wanderten wir vom Grochwitzer Weg, am alten Sommerbad vorbei, durchs Aumatal in Richtung „Hohes Haus“. Dort konnten wir dann die Milchvieh-anlage der Familie Schumann (Schumann & Kuhnert GbR) besichtigen. Für uns (Klein)-städter war es schon sehr interessant zu hören und zu erleben, wie hochmodern und mit welcher Computertechnik so eine Stallanlage ausgerüstet ist. Dazu eine Biogasanlage in der die tierischen Exkremente zur Erzeugung von Strom- und Wärme Verwendung finden und nicht zuletzt zur Herstellung von wertvollem biologischem Dünger eingesetzt werden. Wir möchten der Familie Schumann nochmals ganz herzlich für die Gastfreundschaft und die interessante Führung danken. Und wer einmal Milch, Eier oder Käse kaufen möchte – hier gibt es das allesfrisch von der Kuh!

FWG Schmberg

Am Montag, den 16.09.2019 fand in der Gaststätte „Zum Aumatal“ unsere Vorstandswahl statt. Gemäß Satzung der FWG Weida e.V. ist der Vorstand für 5 Jahre zu wählen, wobei dabei der Turnus der Stadtratswahlen anzustreben ist.

Nach einem Resümee unserer Arbeit der letzten Jahre und der Entlastung des alten Vorstandes wurden alle drei Kandidaten einstimmig zum neuen Vorstand gewählt. Nach der sofort erfolgten Konstituierung sind zum:

 

Wieland Schmidt  Heiko Goldhahn  Heinz Hopfe

    1. Vorsitzenden            2. Vorsitzenden           Schatzmeister

    Wieland Schmidt           Heiko Goldhan            Heinz Hopfe

 

berufen.

Ulrich Brendel wurde in seiner Funktion als Presse- und Öffentlichkeits-verantwortlicher bestätigt. Wünschen wir dem neuen Vorstand alles Gute und viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Die Freie Wählergemeinschaft Weida e.V. beteiligte sich in diesem Jahr nicht am Weidaer Kuchenmarkt. Nach kontroverser Diskussion konnte sich die Mehrheit unserer Mitglieder nicht mit dem finanziellen Konzept der Stadtverwaltung einverstanden erklären. Wir, als gemeinnütziger Verein, welcher seine Einnahmen des Kuchenmarktes zu 100 % zu Spenden an in der Stadt befindliche Einrichtungen verwendet, diese Summe dann noch auf einen höheren Betrag aufrundet, kann sich mit der aktuellen Finanzregelung so nicht einverstanden erklären. Wir hoffen ganz stark, dass in der Auswertung des diesjährigen Kuchenmarktes am 01.10.19 im Rathaus, eine bessere Lösung für kommende Veranstaltungen gefunden wird und werden uns aktiv an einer Lösung beteiligen.

Die Freie Wählergemeinschaft Weida e.V. lädt alle interessierten Bürger zu ihrer nächsten öffentlichen Mitgliederversammlung am Montag, 25. November 2019 um 18: 30 Uhr in die Gaststätte „Zum Aumatal“ in Weida, Liebsdorfer Str. 06

zu einem Vortrag über die Wanderwege unserer Umgebung, deren Zustand und

Pflegeverantwortlichkeit ein. Herr Walfried Schubert, Vorsitzender der OG Weida des Rennsteigverein 1896 e.V. wird dazu einige Ausführungen machen.

Für eine rege Beteiligung und auch weitere Fragen zu unserer Stadt und den Ortsteile würden wir uns sehr freuen.

Der Vorstand                                                                                                                                                                  Weida, 30.09.2019 / brend