Am 27. September unternahmen die Mitglieder der FWG Weida e. V., nebst zwei- und vierbeinigem Anhang, bei schönem Wetter einen vergnüglichen Ausflug von Weida nach Niederpöllnitz. Organisiert hatte die Wanderung unser Mitglied Kerstin Raths, die auch unterwegs mit einem kleinen Ratespiel für Kurzweil sorgte. Wir machten zunächst einen Abstecher zur Aumatalsperre und von dort aus ging es weiter über Grochwitz nach Frießnitz zum Eiskaffee Sachse, welches für uns früher öffnete (Vielen Dank dafür!). Nachdem wir uns an gutem Eis gestärkt hatten (das uns unser Mitglied Heinz Hopfe spendierte), machten wir uns auf dem Weg zum Frießnitzer See, wo unser Mitglied Steffen Wimmer bereits auf dem Aussichtsturm einen kleinen Sektempfang für uns vorbereitet hatte. Wir genossen ausgiebig den tollen Ausblick, auch wenn sich leider die Wasserbüffel nicht blicken ließen. Leicht beschwingt wanderten wir dann weiter zur Sportgaststätte Niederpöllnitz. Mit einem guten Essen und guter Bewirtung klang dort unsere Wanderung aus.

Unser lebhafter vierbeiniger Begleiter sorgte immer wieder für eine ausgelassene Stimmung.

gez. Bernd Nebeler                            (Schriftführer FWG Weida e. V.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok